Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Login

Work-Life-Balance: Tipps für den perfekten Ausgleich

Work-Life-Balance
Autorin: Mag. Kerstin Schuller - Psychologin bei Instahelp
Mit steigender beruflicher und privater Herausforderung steigt auch die Wichtigkeit des freizeitlichen Ausgleichs. Um die Work-Life-Balance im Gleichgewicht zu halten, sollte die Freizeit definitiv nicht zu kurz kommen. Doch bei der Gestaltung der kostbaren freien Zeit ist es nicht so eindeutig: Gestalte ich meine Freizeit aktiv oder mit Entspannung? Gönne ich mir täglich ein bisschen Erholung oder lieber einmal wöchentlich etwas mehr? Möchte ich mich kreativ oder sportlich betätigen?
Wichtig ist, herauszufinden, was einem persönlich wichtig ist und was man braucht, da es auch hier keine allgemeingültigen Regeln für den perfekten “Ausgleich” gibt. Folgende Tipps können dabei helfen, sich selbst ein Stück besser kennenzulernen: 
Fühlen Sie sich im Alltag oftmals gestresst und sind von eintönigen Arbeitsschritten genervt, dann können aktive Betätigungen in der Freizeit ein willkommener Ausgleich sein. Das Repertoire an Aktivitäten reicht von kurzen Spaziergängen bis hin zu intensiver sportlicher Verausgabung oder der Beschäftigung mit kreativen Methoden. Wichtig ist: Gehen Sie Aktivitäten nach, denen Sie so in der Arbeit nicht nachgehen und die einen Ausgleich schaffen können. Ob im Team oder alleine, nutzen Sie die Zeit aktiv für sich und Ihren Körper.
Sie stehen den ganzen Tag unter Stress: Deadlines, Meetings, in anderen Fällen harte körperliche Arbeit. Nach der Arbeit dann noch sportlich betätigen? Kommt für Sie nicht in Frage. Und das ist auch in Ordnung. Für manche Menschen ist Entspannung der optimale Weg, die Freizeit zu gestalten. Nach dem Feierabend entspannt auf das Sofa legen oder gar ein Ausflug in ein Spa - eine gute Möglichkeit, einen Kontrast zum Arbeitsalltag zu schaffen und die Work-Life-Balance im Gleichgewicht zu halten.
Es gibt keine richtige Freizeitgestaltung, sondern nur eine, die zu Ihnen passt. Sollten Sie nach Feierabend das Bedürfnis haben, Ihrem Körper und Geist eine Auszeit zu bieten, dann tun Sie dies. Sollten Sie aber das Bedürfnis spüren, nach Feierabend in den Trainingsanzug zu schlüpfen und die Sportschuhe zu schnüren, dann ist das eben Ihr Weg. Probieren Sie aus, vergleichen Sie und Sie werden merken, was Ihnen am besten hilft.
Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie liegen am Abend auf der Couch, gleich beginnt Ihre Lieblingsshow im Fernsehen. Sie haben sich schon die ganze Woche drauf gefreut, auch wenn Sie dafür lange wach bleiben müssen und am nächsten Morgen schwer aus dem Bett kommen werden. Doch das ist es wert, oder? Genau das ist hier die Frage. Möglicherweise führt Ihre Abendplanung  kurzfristig zu einem Ausgleich, doch langfristig kann es das Gegenteil bewirken. Vielleicht bringt Ihnen ein Kompromiss mehr: Sie gehen rechtzeitig schlafen, sind am nächsten Tag fit und schauen Ihre Lieblingsshow dafür am Wochenende nach. So hatten Sie einen entspannten Abend und etwas, worauf Sie sich am Wochenende freuen können.
Wie so oft im Leben liegt die Wahrheit wohl irgendwo in der Mitte: Manchmal ruft Ihr Körper nach Entspannung, mal haben Sie noch so viel Energie, dass Sie Bäume ausreißen könnten. Hören Sie auf dieses Gefühl. Wenn Sie auf die Signale Ihres Körpers hören, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie das tun, was Sie gerade brauchen. Seien Sie dabei flexibel: Sie haben zwar Ihre Trainingsklamotten schon an, aber möchten nun doch lieber auf das Sofa? Dann ist das so. Ihre Freizeit ist, im Gegensatz zum Arbeitsalltag, Ihre Sache und Sie haben die Macht darüber - nutzen Sie diese!

Manchmal steht man so unter Strom, dass man kaum einen Weg findet, um körperlich und psychisch kurz abschalten zu können. Dann kann es ratsam sein, psychologischen Rat einzuholen und gemeinsam mit einem/einer Experten/Expertin herauszufinden, was gerade der richtige Weg ist.

 

In Zeiten wie diesen bietet die Online-Beratung bei Instahelp einen besonders großen Mehrwert, da Sie von jedem Ort aus mit dem Psychologen und der Psychologin Kontakt aufnehmen können. Die Wartezeit ist gering, die Kontaktaufnahme einfach und der Beratungsprozess anonym. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam Strategien zu erarbeiten, um Ihre Kraftreserven auftanken zu können.