Die emotionale Achterbahnfahrt der Schwangerschaft

Von: Instahelp & Allianz Redaktion / Lesezeit: 5 Min / veröffentlicht am: 18.07.2022

Erwarten Sie bald ein Baby und haben tausend Fragen im Kopf? Können Sie den Moment, wenn Sie Ihren kleinen Schatz endlich in den Armen halten werden, gar nicht erwarten? Haben Sie aber gleichzeitig gerade vor diesem Augenblick die allergrößte Angst? Keine Sorge - damit sind Sie nicht allein! 

Die Schwangerschaft, vor allem die erste, ist ein einschneidendes Ereignis für Frauen, Männer und das Paar im Verbund. Plötzlich stehen Sie vor Herausforderungen, an die Sie zuvor nicht einmal gedacht haben. Schnell gleicht die Schwangerschaft einer emotionalen Achterbahnfahrt. Wie Sie trotz der Turbulenzen die Schwangerschaftszeit genießen können, verraten Ihnen folgende Tipps:

vorsorge-allianz-versicherung
Die Schwangerschaft stellt Frauen vor eine immens große Herausforderung. Sie zehrt am Körper und die Psyche ist durch die veränderten hormonellen Gegebenheiten oft mit einem Gefühlchaos  konfrontiert. Zudem stehen zahlreiche Fragen an, die vor der Geburt beantwortet gehören. So sollten Sie prüfen, wie das Neugeborene versichert werden soll. Man kann es beispielsweise beim meistverdienenden Elternteil mitversichern oder es selbstständig versichern.
Was können Sie tun? Um für die Schwangerschaft gewappnet zu sein, kann es durchaus sinnvoll sein, sich frühzeitig darauf vorzubereiten. Setzen Sie sich beispielsweise damit auseinander, welche hormonellen Auswirkungen so eine Schwangerschaft mit sich bringt. So können Sie besser einschätzen, was auf Sie zukommt. Trotz des ganzen Stress um die Schwangerschaft müssen Sie unbedingt auf Zigaretten und Alkohol verzichten.

Viele Männer fühlen sich in der Vorbereitung auf die Vaterschaftsrolle plötzlich hilflos. Während die Frau das Kind in der Schwangerschaft über Monate umsorgt, wissen viele Männer nicht ganz, welchen Aufgaben sie nachgehen sollen und wie sie die Frau und das Kind unterstützen können. Dabei gibt es seit einigen Jahren den Trend, dass immer mehr Männer in Elternzeit gehen und das Neugeborene die ersten Lebensmonate begleiten. 

Was können Sie tun? Als Mann tragen Sie wesentlich dazu bei, Ihrem Kind einen guten Start in das Leben zu bieten. Begleiten Sie die werdende Mutter unbedingt in der Schwangerschaft: Planen Sie etwaige Anschaffungen wie Kinderwagen, Kinderbett etc. gemeinsam oder besuchen Sie gemeinsam Geburtsvorbereitungskurse. Geben Sie der werdenden Mutter stets das Gefühl, dass sie die Schwangerschaft nicht allein durchstehen muss und dass Sie ihr zur Seite stehen. 

Seien wir mal ehrlich: Die Schwangerschaft stellt für viele junge Paare eine der schwierigsten Herausforderungen dar. Plötzlich steht man vor Anforderungen, mit denen man zuvor nicht gerechnet hat. Schnell kann der Fokus in der Schwangerschaft weg von sich als Paar gehen und sich voll auf das Neugeborene richten. 

Was können Sie tun? Vernachlässigen Sie sich nicht als Paar! Versuchen Sie sich nach wie vor Zeit zu zweit zu nehmen, gehen Sie auf Dates, sprechen Sie über sich. Genießen Sie die verbleibende Zeit zu zweit, da sie weniger wird, sobald das Neugeborene da ist. Der Sport in der Schwangerschaft ist auch sehr wichtig. Sie können zu zweit auch Sport machen.

Die Schwangerschaft ist nichts, was eine Frau allein durchstehen muss. Im Prinzip ist eine Schwangerschaft eine Teamleistung verschiedener Beteiligter. Und das betrifft nicht nur die werdende Mutter und den werdenden Vater. 

Für Geschwister ist die Schwangerschaft ebenfalls ein einschneidendes Ereignis. Während der Schwangerschaft und unmittelbar danach fokussiert sich der Großteil der Aufmerksamkeit der Eltern auf das Neugeborene. Es ist wichtig, auch den Geschwistern genügend Aufmerksamkeit zuzuwenden und diese in die Schwangerschaft mit einzubeziehen.

Genau so ist die Hebamme ein Teil des Teams Schwangerschaft. Sie begleitet die werdenden Eltern im gesamten Prozess und steht tatkräftig zur Seite. Sie ist die erste Ansprechperson, Stütze, Orientierungshilfe. Daher ist es immens wichtig, eine Hebamme zu finden, mit der man gut auskommt. 

Psychologische Beratung in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist verbunden mit einem Gefühlschaos, das so nicht oft im Leben herrscht. Daher kann professionelle psychologische Unterstützung ein enorm positiver Faktor in der Schwangerschaft sein. Psycholog:innen helfen Ihnen dabei, Ihre hormonell bedingten Stimmungsschwankungen besser einzuordnen und mit den Herausforderungen der Schwangerschaft klarzukommen. Auch für Paare gemeinsam bietet sich die psychologische Beratung an, um gemeinsam zu lernen, wie Sie eine schöne Schwangerschaftszeit haben können.

Mehr Informationen zur psychologischen Beratung unter: https://instahelp.me/allianz

Die Allianz Elementar Versicherungs-AG ermöglicht Ihnen die Beratung kostenlos und übernimmt 4 x 40 Minuten Beratung bei Instahelp pro Jahr. Die Kostenübernahme erfolgt für alle Kund:innen mit dem Wahlarzt-Paket Extra.

Wenn die Schwangerschaft vorbei ist, stehen neue Herausforderungen ins Haus. Eltern haben für ihren Nachwuchs besondere Bedürfnisse, wie zum Beispiel eine individuelle medizinische Betreuung oder eine schnelle und unkomplizierte Terminvergabe. Die Allianz Gesundheitsvorsorge bietet für jeden Lebensabschnitt die entsprechenden Vorteile. 

 

Die Vorteile der Allianz Gesundheitsvorsorge für junge Eltern mit Kleinkindern (0-3 Jahre):

  • Fünf verpflichtende Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen beim Privatarzt
  • Übernahme der Kosten der 25 empfohlenen Impfungen in den ersten drei Lebensjahren
  • Freie Arztwahl bedeutet automatisch mehr Auswahl
  • Schnelle und einfache Terminvergabe
  • Keine bzw. kurze Wartezeiten in der Ordination
  • Keine überfüllten Wartezimmer
  • Spezielle Vorsorgeuntersuchung mit Schwerpunkt Darmanalyse:

bereits im Säuglingsalter umfangreiche Informationen zu Immunstatus, Unverträglichkeiten und Bakterien