Kooperationen & Partnerschaften

Gemeinsam können wir mehr bewegen

 

Wie können Sie sich als Kunde sicher sein, dass wir mit ihren Prämiengeldern verantwortungsvoll umgehen und auch Maßnahmen treffen, Umweltschutz und Ressourcenschonung zu unterstützen? Wir führen langfristige, vertrauensvolle Kooperationen mit Experten in der nachhaltigen Finanzbranche, die uns beratend zur Seite stehen.
Kooperationen und Partnerschaften
Seit 2008 ist die Allianz Österreich Partner der WWF CLIMATE GROUP. Unter dem Leitmotiv „Gemeinsam mehr erreichen“ engagierten sich in den vergangenen zwölf Jahren Vorreiter-Unternehmen in Österreich mit dem WWF Österreich für klimabewusstes Handeln in Wirtschaft, Politik und Bevölkerung.
WWF Climate Group

Das Wiener Sustainable-Finance-Startup ESG Plus bietet Unternehmen in der Banken- und Versicherungsbranche an, ihren bestehenden Veranlagungsstock hinsichtlich Nachhaltigkeit zu analysieren. Diese Analyse erfolgt nach dem ESG-Modell. Es ist das einzige Umweltbundesamt-geprüfte und akzeptierte ESG-Modell am Markt und genießt daher das höchste Maß an Glaubwürdigkeit. In unserer Kooperation leiten wir daraus Handlungsempfehlungen ab und lenken so das Investment unserer Kundengelder sukzessive mehr in Richtung Nachhaltigkeit.

Sowohl die Allianz Pensions- und Vorsorgekasse als auch die Allianz Invest KAG lassen ihre Fonds von ESG Plus kontrollieren. 

ESG Plus Logo

Wir als Allianz haben schon früh begonnen uns näher damit zu beschäftigen, wohin wir das uns anvertraute Geld investieren. Als eine der ersten Versicherungen Österreichs haben wir uns daher schon 2015 entschieden, kein Geld mehr in Kohleabbau zu stecken. Seitdem schichten wir unsere Investments Schritt für Schritt in nachhaltigere Bereiche um. Gemeinsam mit dem WWF arbeiten wir daran konsequent weiter.

Die Allianz Gruppe in Österreich hat im Jahr 2012 damit begonnen ihre komplette Investmentstrategie neu auszurichten. Ende 2014 hat sich die Allianz in einer Vereinbarung mit dem WWF als erstes Unternehmen zu konkreten, messbaren Nachhaltigkeitszielen für ihr Portfolio verpflichtet.

WWF Logo
Alljährlich prüft und zertifiziert die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) die betrieblichen Vorsorgekassen nach ÖGUT-Nachhaltigkeitskriterien auf freiwilliger Basis. Die Allianz Vorsorgekasse hat sich dazu entschieden, ÖGUT als externe unabhängige Organisation jährlich mit der Prüfung ihrer Nachhaltigkeitsgrundsätze und deren Umsetzung zu beauftragen. Verbesserungsvorschläge im Sinne eines nachhaltigen Investments werden seitens der Allianz Vorsorgekasse sehr ernst genommen.
ÖGUT