Warning: You are using an outdated Browser, Please switch to a more modern browser such as Chrome, Firefox or Microsoft Edge.

Sie können eine Allianz Fixkosten Plus abschließen, wenn Sie zwischen 18 und 75 Jahre alt sind. Dabei können Sie nicht nur für sich selbst Vorsorge treffen, sondern als Eltern- oder Großelternteil auch minderjährige Kinder absichern: Das Kind fungiert in diesem Fall als zweite versicherte Person und kann den Vertrag später übernehmen.

Die Allianz Fixkosten Plus ist eine klassische Lebensversicherung, die auf langfristigen Vermögensaufbau (üblicherweise für Zeiträume ab 15 Jahren) mit garantierten Leistungen und Versicherungsschutz im Ablebensfall ausgerichtet ist.

Zusätzlich zu den garantierten Leistungen partizipieren Sie an den Erträgen in Form einer jährlich festzulegenden Gewinnbeteiligung.

Die Allianz Fixkosten Plus arbeitet im Gegensatz zu herkömmlichen klassischen Lebensversicherungen ohne den garantierten Mindestzins. Dafür erhalten Sie eine höhere Gewinnbeteiligung und können ein höheres Gesamtkapital erzielen.

Die Veranlagung erfolgt innerhalb des klassischen Deckungsstocks (im Wesentlichen bestehend aus den Vermögenswerten festverzinsliche Wertpapiere, Aktien und Darlehen). Dieser wird von Experten der Allianz verwaltet.

Dabei zielt unsere Veranlagung auf eine nachhaltige Finanzierung der Leistungen aller Versicherungsprodukte innerhalb des klassischen Deckungsstocks ab. Neben der Sicherstellung der Garantieleistungen und Renditechancen kommt selbstverständlich auch der Sicherheit der Kapitalanlagen hoher Stellenwert zu. 

Die Rendite hängt von langfristigen Entwicklungen auf den Kapitalmärkten ab. Aufgrund der Kosten- und Veranlagungsstruktur ist das Produkt jedenfalls auf längere Haltedauern (ab 15 Jahre) ausgelegt.
Ja, die Allianz Fixkosten Plus eignet sich für den langfristigen Vermögensaufbau – und damit auch zur privaten Alters- und Pensionsvorsorge. Zusätzlich bietet das Produkt bei Bedarf Versicherungsschutz im Ablebensfall und (wahlweise auch) eine lebenslange Rentenzahlungs-Option.
Ja, denn Sie benötigen dazu keine speziellen Veranlagungskenntnisse. Die Veranlagung erfolgt kollektiv durch Experten der Allianz.
Bei einer Allianz Fixkosten Plus mit Einmalprämie können Summen ab € 3.000 für mindestens 15 Jahre veranlagt werden. Die Allianz Fixkosten Plus mit laufender Prämienzahlung ist ab € 20 monatlich möglich. 
Die Allianz Fixkosten Plus ist eine besonders sichere Lösung zur Abdeckung Ihrer Fixkosten. Sie profitieren sowohl in der Ansparphase als auch in der Genuss-/Rentenphase von vielen Vorteilen: Während der Ansparphase können Sie flexibel Kapital zuzahlen oder Prämienpausen einlegen. In der Genuss-/Rentenphase profitieren Sie von den Wahlmöglichkeiten: einmaliger Kapitalauszahlung, flexiblen Kapitalentnahmen, zeitlich begrenzte oder einer garantierten, lebenslangen Rente. Auch eine Kombination aus Kapitalentnahme und Rentenleistung ist möglich.
Als klassische Lebensversicherung erbringt die Allianz Fixkosten Plus  Leistungen am Ende der vereinbarten Ansparphase,bei Ableben der versicherten Person oder bei Kündigung Ihrerseits.
Die Versicherungsprämie für den Ablebensschutz ist vom Alter der versicherten Person und der Versicherungsdauer abhängig. Das Geschlecht der Person spielt keine Rolle.
Die Allianz Fixkosten Plus hat eine lebenslange Laufzeit. Sie legen die Dauer der Ansparphase fest. 
Ja, das ist möglich. Sollte es finanziell einmal eng werden, können Sie eine Prämienpause von maximal 12 Monaten (bei Karenz bis zu 24 Monaten) einlegen. Insgesamt sind bis zu 3 Prämienpausen möglich.
Nein. Nur Sie haben das Recht, den Vertrag vorzeitig zu kündigen.

Sie benötigen Hilfe?

Gerne informieren und beraten wir Sie zur Wahl des richtigen Kfz Pakets!