Rechtsschutzversicherung

Wir schützen das gute Recht Ihrer Kunden!

In Rechtsstreitigkeiten kann man schneller verwickelt werden, als man glaubt: als Autofahrer, Arbeitnehmer, Wohnungsmieter, Urlaubsreisender oder tagtäglich, als Käufer von Waren und Dienstleistungen.

Sehr schnell kann man dabei auch unschuldig zum Handkuss kommen. Dann stellt sich die Frage: Wie finden Ihre Kunden einen kompetenten Rechtsanwalt, und wer trägt die Kosten?

Mit der Allianz Rechtsschutz-Versicherung bieten wir Ihren Kunden Rechtssicherheit zu attraktiven Konditionen: 40% Prämienersparnis, wenn einer der zahlreichen Allianz Vertrauensanwälte gewählt wird. Zusätzlich punkten Sie bei Ihren Kunden mit der höchsten Versicherungssumme am Markt - zu attraktiven Prämien.

 

Privatrechtsschutz:

Alle Produktvarianten

  • Basis Rechtsschutz
  • Basis Plus Rechtsschutz
  • All-in-One Rechtsschutz

Kfz-Rechtsschutz:

Alle Produktvarianten

  • Fahrzeug-Rechtsschutz
  • Fahrzeug-Vertrags-Rechtsschutz
  • Lenker-Rechtsschutz

einzeln wählbar oder als Kombi-Paket "Total-Verkehr-Rechtsschutz"

Telefonische Rechtsberatung:

Von unseren erfahrenen Rechtsanwälten erhalten Ihre Kunden rasch und unkompliziert telefonische Informationen über Rechte, Pflichten und Möglichkeiten.

Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr werden Sie innerhalb von 2 Stunden von unseren Anwälten zurückgerufen.

  • Schadenersatz-Rechtsschutz im Privat- und Berufsbereich
    Ihr Kunde wird beim Schifahren von einem Pistenrowdy verletzt. Dieser weigert sich, Schmerzensgeld zu bezahlen und den kaputten Schianzug zu ersetzen.

  • Straf-Rechtsschutz inkl. Versicherungsschutz für das strafrechtliche Ermittlungsverfahren im Privat- und Berufsbereich
    Bei einer Radtour hat ein Kunde einen Passanten schwer verletzt. Jetzt droht ihm ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Rechtsschutz begleitet Ihre Kunden durch alle Instanzen.

  • Weltdeckung nach Unfällen mit Personenschäden auf Reisen
    Während eines zweiwöchigen USA-Urlaubs wird das Kind Ihres Kunden von einem PKW angefahren. Es sollen nun Schadenersatzansprüche wegen erlittener Körperverletzung sowie beschädigter Kleidung geltend gemacht werden.

  • Steuer-Rechtsschutz im Privat- und Berufsbereich
    Bei einer rechtlichen Auseinandersetzung mit der Finanzbehörde bezüglich der Arbeitnehmerveranlagung Ihres Kunden ist nach Ausschöpfen des Instanzenzuges eine Beschwerde beim Verwaltungsgerichtshof notwendig. Die Kosten für diese Beschwerde übernimmt der Rechtsschutz.

  • Daten-Rechtsschutz im Privatbereich
    Ein Kunde will bei einer Bank einen Kredit aufnehmen, und es wird ihm mitgeteilt, dass er nicht kreditwürdig sei. Dies stimmt jedoch nicht. Daraufhin will Ihr Kunde erfahren, woher diese Information stammt und diese auch entsprechend berichtigen und löschen lassen.

  • Schadenersatz-Rechtsschutz für Schäden an den eigenen Wohnzwecken dienenden Gebäuden und Wohnungen
    Der undichte Anschluss einer Waschmaschine verursacht eine Überschwemmung. In der darunter liegenden Wohnung Ihres Kunden werden Bilder und Teppiche beschädigt. Es wird um die Höhe des eingetretenen Schadens gestritten.

Zusätzlich zum Basis Rechtschutz enthält der Basis Plus Rechtschutz folgende Deckungen:

  • Beratungs-Rechtsschutz im Privat- und Berufsbereich
    Die Hausverwaltung Ihres Kunden hat den Mietzins erhöht. Der Kunde will sich erkundigen, ob das rechtlich gedeckt ist.

  • Allgemeiner Vertrags-Rechtsschutz im Privatbereich inkl. Versicherungsvertragsstreitigkeiten (ausgenommen Rechtsschutzversicherung) und Internet-Rechtsschutz innerhalb der EU
    Die Rechnung für das Ausmalen der Wohnung ist weit höher als vereinbart. Außerdem wurden die Arbeiten schlampig ausgeführt. Dennoch klagt der Malermeister den vollen Betrag ein, wogegen sich Ihr Kunde wehren will.
    Internet-Rechtsschutz: Bei einer Online-Bestellung gibt Ihr Kunde seine Kontonummer bekannt, das Geld wird abgebucht, doch die gelieferte Ware ist beschädigt. Auf die Reklamationen reagiert der Internethändler nicht. Der Internet-Rechtsschutz Ihres Kunden nimmt die Sache in die Hand.

  • Rechtsschutz für Auslandsreisen
    Im Urlaub bucht Ihr Kunde Plätze auf einer Fähre. Am Hafen wird ihm mitgeteilt, dass er erst drei Tage später losreisen könne. Ihr Kunde muss selbst eine Unterkunft organisieren. Sein Rechtsschutz kämpft für die Abgeltung der Zusatzkosten.

Zusätzlich zum Basis Plus Rechtschutz enthält der All-in-One Rechtschutz folgende Deckungen:

  • Sozialversicherungs-Rechtsschutz im Privat- und Berufsbereich
    Der Unfall am Heimweg von der Arbeit wird nicht als Arbeitsunfall anerkannt.
    Ihr Kunde muss um seine Rente kämpfen. Der Rechtsschutz ist sein starker Partner.

  • Erweiterung des Versicherungsschutzes für nebenberufliche selbständige Tätigkeit
    Ihr Kunde will sich ein kleines Zusatzeinkommen verschaffen, zum Beispiel durch Verkaufspartys für Geschirr oder Ahnliches. Die zugesagten Provisionen werden aber nicht oder nur verzögert ausbezahlt. Mit diesem Rechtsschutz muss der sich nicht länger vertrösten lassen.

  • Arbeitsgerichts-Rechtsschutz im Berufsbereich
    Der Arbeitgeber verweigert Ihrem Kunden das Überstundenentgelt für längere Arbeitszeit auf Dienstreisen. Mit seiner  Rechtsschutzversicherung kann er diesen Anspruch notfalls gerichtlich geltend machen.

Eine spezielle Variante, angepasst an die Bedürfnisse von Senioren, bietet der All-in-One Rechtsschutz für Senioren.

 
  • Schadenersatz-Rechtsschutz: 
  • Ihr Kunde wird mit seinem Auto von einem überholenden Auto von der Straße abgedrängt und verletzt. Er klagt den Unfallgegner auf Schadenersatz.
  • Straf-Rechtsschutz: Ihrem Kunden als Autofahrer wird die Verursachung eines Unfalls vorgeworfen, bei dem ein anderer Autofahrer verletzt wurde. Es kommt zu einem Gerichtsverfahren wegen leichter Körperverletzung."
  • Führerschein-Rechtsschutz: Neben dem Strafverfahren nach einem Unfall muss Ihr Kunde auch gegen den Entzug seines  Führerscheins ankämpfen.

Fahrzeug-Vertrags-Rechtsschutz

Ihr Kunde kauft bei einem Händler einen Pkw, doch die Freude währt nur kurz: Innerhalb der Garantiezeit treten Mängel auf, die unter die Garantie fallen. Doch der Händler weigert sich, diese kostenlos zu beheben. Mit dem Rechtsschutz kommt Ihr Kunde trotzdem zu seinem guten Recht.

  • Versicherungsvertragsstreitigkeiten: Aufgrund eines Hochwassers wird das Haus eines Kunden schwer in Mitleidenschaft gezogen. Im Zuge der Abrechnung mit seinem Versicherer ergeben sich Differenzen zu seinen Ungunsten, und Ihr Kunde ist gezwungen, gegen seinen Versicherer vorzugehen.

Lenker-Rechtsschutz

  •  
  • Dieser umfasst den Schadenersatz-Rechtsschutz, den Straf-Rechtsschutz und den Führerschein-Rechtsschutz, wenn Ihre Kunden ein fremdes Fahrzeug lenken.

Total-Verkehrs-Rechtsschutz

ist eine Kombination der Bausteine:

  • Fahrzeug-Rechtsschutz
  • Fahrzeug-Vertrags-Rechtsschutz
  • Lenker-Rechtsschutz