Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Die Allianz Ablebensversicherung Immo

Eine Ablebensversicherung für Immobilienkredite dient zur finanziellen Vorsorge im Todesfall. Hinterbliebene können mit der ausgezahlten Versicherungssumme die Kreditraten weiterhin begleichen. Zusätzlich fordert die Bank oft eine Ablebensversicherung zur Besicherung des Kredits.

Sichern Sie jetzt den Kredit Ihrer Kund:innen zur Immobilienfinanzierung ab, damit diese für den Ernstfall vorgesorgt haben. Die Ablebensvorsorge Immo hat den Vorteil einer verkürzten Risikoprüfung und schützt die Hinterbliebenen ab dem Tag der Antragsstellung vor Schulden und Pfändung des Eigenheims.

  • Einfache Risikoprüfung: Mit nur zwei Fragen zur Gesundheit erhalten Sie rasch Ihre Ablebensvorsorge für Ihren Kredit zum Immobilienkauf.
  • Schnelle Kreditabwicklung: Banken setzen für die Aufnahme eines Kredites Sicherheiten voraus. Mit der Allianz Ablebensversicherung kommen Sie schnell ans Ziel.
  • Starthilfe beim Immobilienkauf: Zu Beginn des Vertrages zahlen Sie eine niedrigere Prämie.
  • Sofortschutz ab Antragstellung: Der Versicherungsschutz gilt ab Antragseingang, frühestens jedoch ab Versicherungsbeginn. 
  • Unser PLUS für Sie: Mein Digital-Doc unterstützt Sie während der gesamten Laufzeit dabei, gesund zu bleiben.
Ablebensversicherung
Das Paket Comfort bietet ab dem Tag der Antragstellung einen umfangreichen Versicherungsschutz im Ablebensfall. Die Kreditabsicherung umfasst bis zu 2 Personen und ist damit ideal für Familien und Paare. Versicherungssumme, Prämiensystem oder andere Erweiterungen: Wählen Sie flexibel zwischen unterschiedlichen Vertragsoptionen aus, die zu Ihrer Lebenssituation passen.

Wischen um mehr anzuzeigen

Versicherungsschutz im Ablebensfall
Sofortschutz
Versicherungsschutz für 1 oder 2 Personen wählbar
Versicherungssumme wählbar: konstant, linear fallend
Prämienvarianten wählbar: Meine Starthilfe, Zuwachsklausel
Soforthilfe
Mein Digital-Doc
Prämienpause
Übernahme von Attestkosten
Diese Tabelle dient nur zur Übersicht der beinhalteten Leistungen. Vollständige Informationen entnehmen Sie daher bitte dem Antrag, der Polizze und den jeweiligen Versicherungsbedingungen. Weiters finden Sie unsere Produkt- und Basisinformationsblätter  hier  .
 
Eine Ablebensversicherung für einen Kredit ist ein wichtiger finanzieller Schutz für Hinterbliebene. Steht ein Hausbau oder ein Wohnungskauf an, verlangen Banken für den Kredit eine Versicherung im Todesfall.

Ihre Kund:innen sorgen mit einer Ablebensversicherung dafür, dass die Angehörigen den Lebensstandard im Trauerfall halten können. Die Versicherungssumme schützt deren Familien vor Kreditschulden und sichert das Eigenheim für die Zukunft. 

Zusätzlich verlangen Banken oft eine Ablebensversicherung als Kreditabsicherung, damit offene Kreditschulden im Todesfall getilgt werden.

Ablebensversicherung

Max Mustermann arbeitet als Büroangestellter, ist 35 Jahre alt und will eine Immobilie kaufen. Dafür benötigt er eine Ablebensversicherung als Sicherheit für die Bank. Er hat keine Kinder und hat nie geraucht, wiegt 80 kg und ist 185 cm groß. Die Laufzeit seiner Ablebensversicherung ist mit 25 Jahren angesetzt. Die linear fallende Versicherungssumme beträgt 350.000 Euro, bei einer Prämienzahlungsdauer von 20 Jahren. Die Prämie wird monatlich gezahlt. 

Monatliche Prämie Immo € 12,4 (€ 10,2 inkl. Meine Starthilfe, Zahlweise vierteljährlich)

Die Prämienhöhe wird durch eine Gesundheitsprüfung mit mehreren Fragen zum Lebensstil der versicherten Person festgestellt. Sie ist von der Höhe der Versicherungssumme und Vertragslaufzeit sowie vom Alter, Raucherstatus, Beruf, Körpergröße, Gewicht und Gesundheitszustand abhängig.
Eine reine Ablebensversicherung zahlt eine Versicherungssumme an die begünstigten Personen aus, wenn die versicherte Person während der Laufzeit verstirbt. Es können je nach gewähltem Paket zusätzliche Leistungen fällig werden.
Eine Kreditabsicherung ist eine Sicherheit für die kreditgebende Bank im Fall des Ablebens. Deswegen setzen viele Banken die Versicherung für einen Immobilienkredit voraus. Eine Ablebensversicherung schützt außerdem die Angehörigen vor Schulden und Verlust des Eigenheims.

Die Prämie der Ablebensversicherung ist von der Höhe der Versicherungssumme und Laufzeit sowie vom Alter, Raucherstatus, Beruf, Körpergröße, Gewicht und Gesundheitszustand der versicherten Person abhängig.

Für mehr Flexibilität stehen Ihnen Ablebensversicherungen mit fixen und variablen Prämienvarianten zur Auswahl.  

Die richtige Laufzeit Ihrer Ablebensversicherung hängt von den persönlichen Lebensumständen und der familiären Situation ab. Die Hinterbliebenenvorsorge sollte lang genug laufen, um Kinder, Partner oder andere Angehörige ausreichend abzusichern.
Bei der Ablebensversicherung wird die vereinbarte Summe an Hinterbliebene bzw. die Bezugsberechtigten ausbezahlt, wenn die versicherte Person stirbt. Eine Erlebensversicherung funktioniert genau umgekehrt. Erlebt die versichterte Person die vereinbarte Laufzeit, wird der vereinbarte Betrag ausbezahlt.

Fragen zum Gesundheitszustand sind bei Abschluss einer Ablebensversicherung Voraussetzung. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Versicherungssumme und Vertragslaufzeit zu erhöhen, ohne eine erneute Gesundheitsprüfung zu durchlaufen.

Bei Meine Ablebensvorsorge Immo von Allianz, die Ablebensversicherung zur Immobilien-Kreditabsicherung, werden jedoch nur 2 Gesundheitsfragen gestellt.

Eine Kreditschuld bleibt im Todesfall weiterhin bestehen und geht an die Hinterbliebenen über. Mit einer Kreditabsicherung in Form einer Ablebensversicherung ist die Familie Ihrer Kund:innen jedoch weiterhin in der Lage, die Kreditraten zu begleichen.
ekomi

Allianz Kundenzufriedenheitsmessung

4.6/5

70124 Kundenmeinungen

Das sagen unsere Kunden

Weitere Unterlagen, die für Sie von Interesse sein könnten, finden Sie hier zum Download