Meine Firmenpension

Die Vorsorge für geschäftsführende GesellschafterInnen einer GmbH.

Die Pensionszusage ist ein Firmenpensionsversprechen für geschäftsführende Gesellschafter einer GmbH und ausgewählte Mitarbeiter.

Dieses Rechtsversprechen muss schriftlich, verbindlich und unwiderruflich sein und regelt alle für das Leistungsversprechen relevanten Zusagen (Höhe, Zeitpunkt der Auszahlung, ...). Dieses Leistungsversprechen bietet auch die Möglichkeit, Risiken wie Hinterbliebenenvorsorge oder Berufsunfähigkeit abzusichern. Zur Finanzierung schließt das Unternehmen eine auf das Leistungsversprechen abgestimmte Pensionsrückdeckungsversicherung ab. 

BAV Abfertigung

Der Unternehmer bildet

  • steuermindernde Pensionsrückstellungen, wobei
  • Wertsteigerung der Rückdeckungsversicherung als Ertrag ausgewiesen wird

Wichiger Hinweis:
Während der Aktivzeit fallen keine zusätzlichen Lohnnebenkosten bzw. Sozialbagaben an!

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Maklerbetreuer!

Die Pensionszusage ist eine maßgeschneiderte Vorsorge für Geschäftsführer und Leistungsträger.

Durch die Zusammenarbeit von Lebensversicherung, VorsorgekassePensionskasse und Investmentbank ist die Allianz in Österreich der einzige BAV-Komplettanbieter und offeriert alles aus einer Hand - unsere Kompetenz ist gebündelt in einem starken ExpertInnen-Team, das tagtäglich BAV-Lösungen erarbeitet und umsetzt.

Die Allianz ist der Top-Anbieter in der BAV, was in Marktumfragen regelmäßig bestätigt wird - zuletzt abermals durch den AssCompact Award 2018, den wichtigsten Gradmesser für die Zufriedenheit der Maklerpartner.

Seit dieser Award vergeben wird, belegt die Allianz immer den 1. Platz.