Privatkunden
Berater suchen

Finden Sie einen Berater in Ihrer Nähe

Fahrerschutz

  Die Fahrerschutzversicherung schließt eine Versicherungslücke!

Allianz - Fahrerschutzversicherung

Durch einen selbstverschuldeten Verkehrsunfall können große finanzielle Belastungen entstehen.

Für Schäden am eigenen Auto zahlt die Kasko-Versicherung. Für Schäden am gegnerischen Fahrzeug und für alle geschädigten Personen (ausgenommen den Verursacher) tritt die Haftpflichtversicherung ein.

Folgekosten für Personenschäden des unfallverursachenden Lenkers sind jedoch nirgends abgesichert!

  Die Vorteile der Fahrerschutzversicherung

Folgende Leistungen erbringt die Fahrerschutzversicherung:

 

  • Schmerzengeld, Verdienstentgang
  • Pflegekosten, Kosten einer Haushaltshilfe
  • Heilungskosten und Heilbehelfe
  • Umbaukosten der Wohnstätte
  • Unterhaltsansprüche der Hinterbliebenen
  • Begräbniskosten


Für die Erbringung der Leistungen steht pro Schadenereignis bis zu eine Million Euro zur Verfügung!

Allianz Fahrerschutz

  • Versicherungssumme EUR 250.000! Um nur EUR 2,49 pro Monat
  • Versicherungssumme EUR 1Mio! Um nur EUR 4,99 pro Monat

  Beispiel zur Fahrerschutzversicherung

Allianz - Fahrerschutzversicherung

Herr Huber ist mit seiner Frau und den beiden Kindern am Wochenende an den Badesee unterwegs, übersieht beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug und verursacht einen folgenschweren Verkehrsunfall. Der Lenker des gegnerischen Fahrzeuges blieb unverletzt, Herr Huber und seine Familie kamen jedoch nicht so glimpflich davon.


Glücklicherweise gibt es für die Personenschäden der Beifahrer und für die beschädigten Fahrzeuge Versicherungsschutz. Übrig bleibt jedoch Herr Huber selbst! Herr Huber erlitt eine Verletzung der Wirbelsäule, die Behandlung erwies sich als sehr langwierig. Er war lange Zeit arbeitsunfähig und verlor schließlich sogar seinen Job.


Die Fahrerschutzversicherung übernimmt in so einem Fall nicht nur z.B. Pflegekosten und Schmerzengeld, sondern sogar den Verdienstentgang.
Herr Hubers Existenz ist somit abgesichert!

  Fahrerschutzversicherung im Detail

Wer ist versichert?

Versicherungsschutz besteht für den berechtigten Lenker des versicherten Kraftfahrzeuges (z.B. auch für
Ehepartner und Kinder). Als versichertes Kraftfahrzeug gilt bei einem Wechselkennzeichen jenes Kraftfahrzeug,
auf dem sich zum Unfallzeitpunkt die amtlichen Kfz-Kennzeichen befinden.

Näheres zu den Bedingungen finden Sie in unserem Informationsblatt:

Bedingungen Fahrerschutz (8 KB)

Was ist versichert?

Versichert sind Personenschäden und davon abgeleitete Vermögensschäden der versicherten Person, die infolge eines Unfalls beim Lenken des versicherten Fahrzeuges entstanden sind, im Rahmen der vereinbarten Leistungen.

Was ist nicht versichert?

Nicht versichert sind Unfälle, die

• beim Ein- und Aussteigen sowie beim Be- und Entladen des Kraftfahrzeuges eintreten,

• vorsätzlich herbeigeführt werden,

• beim Versuch oder bei der Begehung einer gerichtlich strafbaren Handlung eintreten, für die Vorsatz Tatbestandsmerkmal ist.

  Haben Sie Fragen zur Fahrerschutzversicherung?

Schaden melden

 

Allianz - moving-mouse_288x50px

 

Schaden-Schnell-Service Hotline: 
05 9009 9009

Schaden online melden

Kontakt & Service

 

Allianz - customer-service_288x50px

 

Service-Hotline: 05 9009 9001
(Mo-Fr von 7:00 bis 18:00 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren

Allianz - Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung
 
Genießen Sie umfassenden Schutz mit der passenden Kfz-Versicherung der Allianz.

Allianz - Kaskoversicherung

Kasko-
versicherung

Die Kasko­versicherung deckt Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug.

Allianz - Insassenunfallversicherung

Insassen-
versicherung

Sichern Sie sich und Ihre Mitfahrer für den Fall eines Unfalls ab.